Wer kennt es nicht, das leidige Thema, Kratzer, Delle oder Beule im Fahrzeug? Das dann auch noch bei einem Leasingfahrzeug oder beim liebgewonnen Young- oder Oldtimer. Normalerweise sind hier schnell einige tausend Euro für die Behebung der Schäden fällig, wenn auf herkömmlichen Weg repariert und instandgesetzt wird. Doch es gibt Alternativen zur klassischen Methode die Schäden zu beseitigen - Smartrepair lautet das Zauberwort. Hier werden Dellen, meist ganz ohne Lackierarbeiten, aus dem Blech herausgedrückt und so schonend behoben. Auch leichte Lackschäden können per Smartrepair ganz einfach beilackiert oder poloiert werden, ohne gleich das ganze Teil neu zu lackieren. Gerade bei Young- & Oldtimern, wo die Ersatzteilwersorgung meistens schlechter ist als bei Neufahrzeugen, rückt diese ressourcen- und finanzschonende Art der Reparatur immer mehr in den Vordergrund. Aber hier den richtigen Partner zu finden ist oftmal nicht so einfach. Hier können wir eine absolute Empfehlung an den Kfz-Meisterbetrieb von Cornelius Raudisch in Herford aussprechen. Er und sein Team haben sich dieser Tätigkeit seit über 30 Jahren fest verschrieben und bietet ein großes Servicepaket an. Neben der Reparaturwerkstatt wird auch noch die Pflegewerkstatt und die Aufbereitung von Leasingfahrzeugen als Dienstleistung angeboten. Auch für die immer größer werdende Young- & Oldtimerszene ist gesorgt, denn Cornelius Raudisch hat hier ein Full-Service Paket für den Besitzer automobiler Schätze im Portfolio. Wir waren sehr mit dem angeboten Service und superfreundlichen Team von C. Raudisch zufrieden und empfehlen ihn sehr gerne weiter. Weitere Infos gibt es hier: www.raudisch.de